Sergio Herman

Koch und Unternehmer (NL)

12. - 14. Januar 2019

Gast von Küchenchef Dirk Haltenhof, Badrutt’s Palace Hotel*****-W-

 

herman

Oud Sluis (bis 2013):
3 Michelin-Sterne / 20 GaultMillau-Punkte

The Jane, Antwerpen (BE):
2 Michelin-Sterne / 17 GaultMillau-Punkte

Pure C, Cadzand-Bad (NL):
1 Michelin-Stern / 17,5 GaultMillau-Punkte

AIRrepublic, Cadzand-Bad (NL):
1 Michelin-Stern

herman

Der Niederländer Sergio Herman ist neben dem Franzosen Marc Veyrat der einzige Koch, der vom GaultMillau jemals die sagenhafte Bestnote von 20 Punkten erhielt. Seine beispiellose Karriere begann 1990 im elterlichen Restaurant Oud Sluis, dem seine Kochkünste auch im Guide Michelin die maximalen drei Sterne sowie eine jahrelange Spitzenposition unter den World’s 50 Best Restaurants bescherten. Ungeachtet dieses Erfolgs beschloss Herman, Ende 2013 die Türen des legendären Gourmettempels zu schliessen, um die kulinarische Erfahrung für seine Gäste fortan durch die Zusammenarbeit mit Designern, DJs und Künstlern noch einzigartiger zu machen.

Trotz seines ständigen Erneuerungsdrangs bildet jedoch die klassische Küche stets die Grundlage seiner Kreationen. Insgesamt führt der 48-Jährige heute vier Restaurants in Belgien und den Niederlanden: das The Jane in Antwerpen (2 Michelin-Sterne) sowie das Pure C (1 Michelin-Stern), das AIRrepublic (1 Michelin-Stern) und das Blueness in Cadzand-Bad. Dazu hat er die kulinarische Verantwortung für das Gourmet-Pommes-frites-Konzept «Frites Atelier Amsterdam» übernommen, das in Kürze einen fünften und sechsten Standort in Gent bzw. Brüssel eröffnet.