Patrick Mahler

focus im Park Hotel Vitznau
Vitznau/LU

Gast von Küchenchef Rolf Fliegauf
Hotel Giardino Mountain*****-W-

1 Februar - 5 Februar 2022

Patrick Mahler Portrait

2 Michelin-Sterne

18 GaultMillau-Punkte

«Aufsteiger des Jahres 2019» (Gault Millau)

Patrick Mahler Food
Gourmet Dîner mit Patrick Mahler / 01.02.22 - 04.02.22
Reservationen direkt beim Hotel Giardino Mountain*****: +41 81 836 63 00
 

Eine unverwechselbare Identität und der Geschmack stehen im Fokus seiner «kosmopolitischen Gourmetküche, die stets offen für jegliche Inspirationen bleibt», wie sie der gebürtige Schweizer Spitzenkoch Patrick Mahler selbst beschreibt. Als der 36-Jährige im Frühling 2018 die Nachfolge von Nenad Mlinarevic im Fine-Dining-Restaurant focus im Park Hotel Vitznau bei Luzern antrat, waren die Kritiker eher skeptisch: Hat der Aargauer die Lizenz zum Starkoch? – Die Antwort folgte weniger als ein Jahr später: Im Februar 2019 zeichnete der Guide Michelin den neuen Chef de Cuisine gleich mit zwei der begehrten Sterne aus. GaultMillau kürte ihn zum «Aufsteiger des Jahres» und bewertet seine Küche aktuell mit 18 Punkten. Mahler begeistert mit seinen Gerichten durch eine Vielfalt an Aromen und feinen Kontrasten. Saisonale Produkte aus der ganzen Welt verwandelt er mit spielerischer Leichtigkeit in einzigartige, farbenfrohe Kreationen. «Im Mittelpunkt steht das Erlebnis für den Gast», so Mahler. Seit Juni 2020 trägt das «focus» den Namen «focus ATELIER», da es sich jetzt die Räumlichkeit mit dem Restaurant PRISMA im Park Hotel Vitznau teilt. Der junge Starkoch und sein Team bieten hier bewusst eine zugängliche Fine-Dining-Experience. Die filigranen kulinarischen Kunstwerke werden in acht oder zwölf Impressionen präsentiert.

Seine Ausbildung absolvierte Mahler im Kantonsspital Aarau zum Chef- und Diätkoch. Als Mitglied der Schweizer Juniorenkoch-Nationalmannschaft errang er den Gesamtsieg bei der «Olympiade der Köche 2005». Berufliche Erfahrungen sammelte Mahler unter anderem im Gourmetrestaurant Lampart's in Hägendorf sowie als Sous Chef im Restaurant Ecco des Hotels Giardino in Ascona und St.Moritz, bevor er den Weg nach Vitznau an den Vierwaldstättersee fand.