Kim Canteenwalla

Starkoch Kim Canteenwalla hat grossen Anteil daran, dass Las Vegas zu Amerikas «New Fine Food Dining Destination» aufgestiegen ist. Geboren in Pakistan und aufgewachsen in Kanada, sammelte Canteenwalla über 25 Jahre lang berufliche Erfahrungen in namhaften Restaurants und Hotels auf der ganzen Welt, bevor er sich – bereits für seine Kochkünste vielfach ausgezeichnet – in Las Vegas niederliess. Hier besitzt und führt er zusammen mit seiner Frau Elizabeth Blau insgesamt vier Restaurants, darunter das Honey Salt, das für Canteenwallas Farm-to-Table-Konzept berühmt ist.
Im Andiron Steak & Sea, dem jüngsten Kind des kulinarischen Power-Duos, begeistert Canteenwalla mit seiner zeitgenössischen Interpretation einer traditionellen Steakhouse-Küche. Kreationen wie «Knusprige Artischocken mit Zitronen-Aioli, Basilikum und Piment d’Espelette» oder das Signature-Dish «Blumenkohl-Steak mit geröstetem Romanesco, Seitlingen und Manchego-Käse» zeichnen sich durch ein raffiniertes Spiel mit exotischen Aromen und Texturen aus, das Canteenwalla aus seiner Zeit als Küchenchef in grossen Häusern – von Singapur bis Kambodscha – virtuos beherrscht. «In meinen Gerichten setze ich auf Einfachheit und Spontanität. Ich bereite nur selten ein Gericht zweimal auf die gleiche Art und Weise zu», betont Canteenwalla. In seinem Kochstil «kulminieren all die einmaligen Erfahrungen, die ich während meiner Wanderjahre und in Küchen rund um den Globus gesammelt habe», so der Starkoch. «Das Wichtigste beim Kreieren von Gerichten ist, dafür zu sorgen, dass sich alle Zutaten gegenseitig ergänzen. So entsteht etwas, das mehr ist als die Summe seiner Teile. Die Mac’n’Cheese-Waffel ist dafür ein gutes Beispiel. Es ist ein etwas origineller gestalteter, beliebter Klassiker, der kulinarisch viel zu bieten hat. Ich nehme für die Sauce fünf verschiedene Käsesorten.»

Seine kreativen Ideen bringt er in der 2002 gemeinsam mit seiner Frau Elisabeth Blau gegründeten Beratungsgesellschaft für gastronomische Konzepte «Blau & Associates» ein, die für den Erfolg einer breiten Palette von Restaurants überall in den Vereinigten Staaten verantwortlich ist. «Zurzeit sind wir von unserem Projekt The Parq in Vancouver, BC, sehr angetan. Es ist das erste städtische Resort & Kasino dieser Art und liegt mitten im Zentrum der Stadt. Es wird zwei Hotels haben, ein zweistöckiges Kasino, Veranstaltungsflächen und elf verschiedene Gastronomieangebote. An der Umsetzung haben wir fünf Jahre lang gearbeitet. Wir bringen unsere Menus, unsere kulinarische Vielfalt und unser Konzept ‚Vom Erzeuger zum Verbraucher‘ von Las Vegas nach Kanada», schildert er das aktuell neuste Vorhaben. Wenn er nicht in der Küche steht, bedient Canteenwalla im Three Square, einer in Las Vegas ansässigen Lebensmitteltafel für Bedürftige, und er unterstützt Gemeinden und Schulen von Süd-Nevada sowie Wohltätigkeitsprojekte der Organisation Child Focus. 2009 hat die «I Have a Dream Foundation» von Las Vegas Canteenwalla zum «Dream Builder of the Year» (Traumverwirklicher des Jahres) ernannt.

Restaurant of the Year (Eater Vegas, 2015); Esquire best new restaurants (Society Café at Encore, Las Vegas 2009); Great Chefs Dinner (James Beard Foundation, 2002); Outstanding Restaurateur Nominee (James Beard Foundation, 2015)

Restaurant Andiron Steak & Sea, Las Vegas (US)
www.andironsteak.com

Gast von Küchenchef Matthias Schmidberger, Kempinski Grand Hotel des Bains***** Superior

nächster Gastkoch
zurück zur Übersicht

Kim Canteenwalla
BMWJulius BärSt. MoritzEngadin St. Moritz